Simon Rawalski

HERZLICH WILLKOMMEN!

auf der Internetseite des Hamburger Klavierspielers und Barpianisten Simon Rawalski!

Für Ihren privaten oder geschäftlichen Anlass können Sie Simon als Event-Pianisten buchen.  Sein Gespür für die richtige Melodie im richtigen Moment, die Weise sich intuitiv und musikalisch-originell  in den Ablauf eines Events  zu intigrieren, machen ihn besonders professionell! 

Ob in Hamburg, in ganz Norddeutschland oder auch überregional. Seine ihm eigene Sensibilität zeichnet ihn aus. Neben dezenter Hintergrundmusik kann er z.B. aber auch Boogie Woogie und schnellen Swing darbieten - Auf einmal stehen die Füsse nicht mehr still. 

Jenseits der klassischen Klavierliteratur entdeckte er seine Musik für sich, die er gerne auf den 88 Tasten zum Erklingen bringt. Informieren Sie sich auf diesen Seiten über sein Schaffen, seine zukünftigen Projekte und seine Angebote als Unterhaltungspianist

"Musik verbindet uns mit unsichtbaren Fäden." -Pam Brown

Viel Spaß beim Stöbern!... wünscht Ihnen SIMON RAWALSKI

  (c) Wim Jansen

(c) Wim Jansen

Simon Rawalski ist ein leidenschaftlicher Musiker, der es versteht, mit seiner Musik Emotionen zu wecken. 1985 in Hamburg geboren erhielt er seit seinem 7. Lebensjahr Klavierunterricht, bekam mehrfache Auszeichnungen, wie erste Preise bei "Jugend jazzt" und erweiterte seinen musikalischen Horizont durch sein autodidaktisches Gespür sowie die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen angesehnen Musikern. Er wurde nicht durchgereicht und durch alle Instanzen der Musikschulen gejagt, sondern kultivierte sein Klavierspiel durch viele für Ihn wichtige "einsame" Stunden am Instrument.

Bei einem Schüleraustauschprogramm 2003/2004 in den USA (Indiana/ Indianapolis) vertiefte er seine musikalischen Fertigkeiten an den Tasten durch die Teilnahme in verschiedenen Musik- und Bühnenprogrammen sowie Projekten an der dortigen High School. Für ihn war es eine musikalisch prägende und dankbare Zeit.

Im fundierten Klavierunterricht bei bekannten Lehrern wie Martin Wille, Günther Brackmann und Buggy Braune (NDR Big Band) entdeckte er neben dem Spiel klassischer und moderner Kompositionen auch eine Affinität für Unterhaltungsmusik, vor allem Pop-, Swing-, Boogie und Soul-Stilistiken. Paralell erhielt Simon Gesangsunterricht bei seinem Freund und Mentor Dimitris Liatsos, bei dem er auch seine Stimme in Individualität und Ausdruck zu schulen lernte.

Es folgte die Mitwirkung in verschiedenen Band- und Chorformationen in seiner Heimatstadt HamburgIn dem Zusammenhang zeigte sich stets seine Vielseitigkeit, die es ihm ebenfalls erlaubte, bei verschiedenen musikalischen Projekten mitzuwirken.

Mit dem Sprecher, Coach und Dichter Andreas Birnbaum erarbeitet er zur Zeit das Programm "ABSURD - Literarisch-musikalische Animalitäten"  -  Witzige Tiergedichte aus eigener Feder in der Nachfolge von Morgenstern, Ringelnatz und Heinz Erhardt werden dabei pianistisch begleitet und inszeniert. 

Simon Rawalski ist seit 2005 als freier Pianist für PIANO TEAM tätig (seit 2018 für die Harrington Productions GmbH) - Als einer der damals jüngsten Solo- und Ozeanpianisten begleitete er an Bord der beiden Kreuzfahrtschiffe MS Europa und MS Europa2 (Hapag-Lloyd Cruises) Weltreisen  im Auftrag von PIANO TEAM, die ihn in die USA, nach Asien, Südamerika, Afrika bis hin nach Grönland führten. Seine Begeisterung für Swingmusik und modernes Spiel hat ihn zu einem gern gebuchten Bar-, Event- und Unterhaltungspianisten gemacht. Dabei gelingt es ihm, jedes Musikstück durch Authentizität und eigene Inspiration zu ergänzen und somit jegliche Events passend zu begleiten. Ganz gleich, für welche Veranstaltung Sie nach einer musikalischen Abrundung suchen: Dieser Pianist bietet eine stilvolle und originelle Musikbegleitung mit Charakter. Professionalität vereint mit unverbrauchter Dynamik und der Leidenschaft für die Musik, das ist es, was Simon Rawalski ausmacht.

Jazz music is to be played sweet, soft, plenty rhythm.
— Jelly Roll Morton