Simon Rawalski

"Das Geheimnis des Klavierspielens liegt darin, die innigen Gefühle der Zuhörer nur zu begleiten…" - Elmar Kupke

LIVE Ausschnitt (hier klicken)

Simon Rawalski ist ein leidenschaftlicher Musiker, der mit Musik Emotionen wecken möchte. 1985 in Hamburg geboren, erhielt er ab dem siebten Lebensjahr fundierten Klavierunterricht.

Lehrer wie Martin Wille, Günther Brackmann, oder Buggy Braune (NDR Big Band) machten ihn neben einer klassischen Ausbildung auch mit den Stilrichtungen des Jazz und der Unterhaltungsmusik vertraut.

Schon während der Schulzeit gewann er Wettbewerbe und wurde Preisträger bei “Jugend musiziert” oder “Jugend jazzt”.

Teils autodidaktisch, teils durch die Zusammenarbeit mit etablierten Musikern erweiterte Simon seinen musikalischen Horizont ohne dabei durchgereicht und durch alle Instanzen der Musikschulen gejagt zu werden.

Seine Fertigkeiten am Instrument entwickelte er in den Jahren 2003/2004 bei einem Auslandsaufenthalt in Indianapolis (USA) weiter und profitierte von den dortigen musikalischen Einflüssen.

Es folgte Gesangsunterricht bei seinem Freund und Mentor Dimitris Liatsos.

Nach dem Abitur begann er die Fächer Religion, Philosophie und Musik zu studieren.

Mit Anfang zwanzig ging es im Auftrag von PIANO TEAM als “Ozeanpianist” erstmals auf Kreuzfahrt. Er begleite an Bord von MS EUROPA2 (Hapag-Lloyd Cruises) Weltreisen in Nord- und Südamerika, Afrika, Asien bis hinauf nach Grönland.

Auch im Eventbereich erwies er sich als versierter Begleiter am Piano, ob im US-Konsulat, beim offiziellen HSV-Neujahrsempfang oder bei Kundenveranstaltungen wie für HUGO BOSS in Hamburg.

Im Hotel und Gala-Musik-Bereich tritt Simon regelmäßig im Auftrag der Harrington Productions GmbH auf - ob auf Sylt oder in Hamburg.

Vielseitig interessiert beteiligte er sich auch an Theater- und Bühnenproduktionen. In der legändären Schmidt Mitternachtsshow am Schmidt-Theater begleitete er einige Soloauftritte der Künstlerin Maladée am Klavier.

Für die NDR TV-Produktion Abenteuer Diagnose History - “Das Herz des Musikers” ging es für ihn vor die Kamera. Unter der Regie von Volker Präkelt verkörperte Simon den todkranken Komponisten Frédéric Chopin.

Neben seiner Live-Tätigkeit widmet er sich gerne dem Feld der Komposition, der Produktion sowie des Klavierunterrichts.

Pianist Hamburg - Simon Rawalski