Simon Rawalski

"Das Geheimnis des Klavierspielens liegt darin, die innigen Gefühle der Zuhörer nur zu begleiten…" - Elmar Kupke

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Hamburger Pianisten Simon Rawalski!

Er ist ein Vollblutmusiker und versteht es mit Musik zu berühren. Ob Jazz oder Swing, Soul oder Pop – Simon Rawalski fühlt sich in vielen Stilrichtungen zu Hause.

Er ist bereits in zahlreichen deutschen Hotelbars der Spitzenklasse aufgetreten und hat als Ozeanpianist auf Kreuzfahrtschiffen wie der MS Europa 2 die ganze Welt bereist.

Dabei ist der sympathisch-charmante Hamburger nicht nur als "Mann am Klavier" bekannt: Understatement am Instrument beherrscht er ebenso wie das beswingte Pianospiel, die passende Gesangseinlage oder die Freude am Komponieren .

Stilsicher und musikalisch einfallsreich umrahmt er als Solo-Pianist Ihr Event oder Ihre Veranstaltung.

Impressum/ Haftungsausschluss

Datenschutz

MEDIEN - MUSIK/ VIDEOS/ PROJEKTE

MUSIK

Hören Sie hier Hörproben bekannter Film-, Swing- und Popmusik bis hin zum melodiösem Jazzstandard mit Gesang.  Die Musik bildet einen Ausschnitt des Repertoires ab.

VIDEOS

Sehen Sie einen Ausschnitt eines LIVE-Soloauftrittes aus 2014 an Bord des ehemaligen Hapag-Lloyd Kreuzfahrtschiffes Columbus 2.

PROJEKTE

Hören Sie die Sängerin Beatrix Delgado gemeinsam mit Simon Rawalski in einem Demo Video bekannter Pop-, Soul- und Jazz Stücke sowie eigener Kompositionen.

ARCHIV -NDR TV PROJEKT

“DAS HERZ DES MUSIKERS”

Für das NDR Gesundheitsmagazin Visite - Abenteuer Diagnose History machte Simon (hier kaum wiederzuerkennen) im August 2018 für Dreharbeiten als todkranker Frédéric Chopin einen Ausflug vor die Kamera.

Hustend, leidend und schwerkrank verkörperte er den Komponisten in den Spielszenen von Abenteuer Diagnose History in der Folge “Das Herz des Musikers”. Neben darstellerischen Szenen sah und hörte man ihn auch etwas am Flügel spielen.

HIER ist die Folge in der ARD Mediathek zu sehen.

Bergedorfer Zeitung: Erschienen am 31.08.2018  Foto: NDR

Bergedorfer Zeitung: Erschienen am 31.08.2018

Foto: NDR